Wie man einen Ort auf Facebook Places beansprucht

Facebook selbst beschreibt die Applikation Orte (Facebook Places) mit „Wer, was, wann und jetzt wo“. Wer Foursquare kennt, weiß wie man an bestimmten Orten (Restaurants, Shops, Bars, etc.) einchecken und so gewisse Angebote nutzen kann. Sofern Angebote überhaupt von Lokalbetreibern bereitgestellt werden. Hier ist jedoch noch sehr viel Aufholbedarf gegeben und so beschränkt sich die Funktion zur Zeit meist damit, seinen Freunden mitzuteilen, wo man sich gerade befindet. Nebenbei kann man Badges sammeln und bei mehrmaligem Einchecken am selben Ort, Bürgermeister (Mayor) werden.

Facebook hat hier jedenfalls nachgezogen und Facebook Places sollte mittlerweile überall dort funktionieren, wo Facebook verfügbar ist. Ausnahmen sind Russland, Süd- und Nordkorea. Seit kurzem ist dieser Dienst endlich auch in Österreich flächendeckend verfügbar.

Wie funktioniert Facebook Places?

Voraussetzung für die Nutzung vor Ort ist ein Smartphone mit entsprechender Facebook-App, wie etwa Facebook for iPhone.

  1. Ist man an irgendeinem Ort und es überkommt einem das Verlangen dies seinen Facebook-Freunden mitzuteilen oder etwa Infos zu speziellen Deals (Facebook Deals funktioniert in Österreich noch nicht) zu erhalten, so startet man wie gewohnt die Facebook-App und tippt auf Orte.Facebook Places iPhone
  1. Es erscheint nun eine List mit bereits angelegten Orten in der Nähe. Man sucht den Ort aus der Liste heraus oder fügt einen neuen hinzu indem man oben im Suchfeld den Namen eintippt.Facebook Places iPhone
  1. Sobald der gewünschte Ort dann erscheint, kann mit der Funktion „Ich bin hier“ seinen Facebook-Freunden mitteilen, dass man vorort ist. Optional kann man die Frage „Was machst du?“ beantworten oder mit der Funktion „Freunde mit dir zusammen markieren“ seine Freunde outen. Zusätzlich lässt sich die Statusmeldung mit einem Foto ergänzen.Facebook Places iPhone

Das Ganze sieht dann in den Neuigkeiten der Facebook-Gemeinde so aus:

Facebook Places Neuigkeiten

Was ist der Nutzen von Facebook Places?

Was einem wahrscheinlich sofort auffällt: der Ort ist ein Link. Klickt man ihn an, landet man auf einer Seite des Ortes. Inhaber von Orten (Restaturantbetreiber, Hoteliers, Büros, etc.) können bei Facebook diesen Ort claimen, also beanspruchen, und in weiterer Folge diese Seite als eigene Facebook-Seite nutzen. Ein Inhaber eines Ortes auf Facebook kann natürlich von jenen profitieren, die bei ihm via Facebook-Places einchecken. Eine Marke kann jedenfalls so ihre Sichtbarkeit innerhalb von Facebook erhöhen. Welche zusätzlichen Anreize es dafür gibt, bleibt der Kreativität des Betreibers überlassen. Die dafür notwendige Funktion, Facebook Deals, ist in Österreich leider noch nichtverfügbar.

Facebook Places Ort

Wie funktioniert das Beanspruchen (claimen) des eigenen Ortes?

Wichtig vorwerg: das Anlegen eines Ortes funktioniert ausschließlich vor Ort mittels Smartphone!

  1. Ist der Ort einmal angelegt, so ist er über die Facebook-Suche auffindbar. Will man als offizieller Inhaber den Ort beanspruchen, klickt man auf der linken Seite auf „Ist das dein Unternehmen?“.Facebook Places Ort claimen
  2. Anschließend startet die Verifizierung bei der gleich eingangs bestätigt werden muss, dass man der offizielle Vertreter des Ortes ist.Facebook Places Verifizierung
  3. Nun erscheint ein Formular das man entsprechend ausfüllt und absendet. Für die Überprüfung gibt es zwei Methoden: entweder per eindeutiger E-Mail-Adresse (Domainname stimmt mit dem Ort überein) oder mittels Strom- oder Telefonrechnung mit der entsprechenden Adresse:Facebook Places Claim-Formular
  4. Nach ein paar Tagen erhält man ein E-Mail mit der Bestätigung von Facebook:

    Wir haben Deinen Antrag auf Beanspruchung des Ortes bestätigt. Du kannst jetzt die Adresse, Kontaktinformationen, Geschäftszeiten, das Profilbild und mehr für Deinen Ort verwalten. Außerdem kannst Du Aktualisierungen in den Neuigkeiten von Personen veröffentlichen, denen Dein Ort gefällt.
    Falls Du zudem Deinen Ort mit einer bestehenden Seite, deren Administrator Du bist, zusammenführen möchtest, besuche Deine Seite und klicke auf das Profilsymbol auf der linken Seite. Klicke danach unten auf der Seite auf „Mit bestehender Seite zusammenführen“. Folge dann den angezeigten Anweisungen. Bitte beachte, dass es nicht möglich ist mehrere Orte mit einer einzigen Seite zusammenzuführen.
    Alle häufig gestellten Fragen zu Facebook-Orten findest Du im Hilfebereich. Du gelangst zu dem entsprechenden Abschnitt, indem Du auf den untenstehenden Link klickst: http://www.facebook.com/help/?page=1159

    Danke, dass Du Facebook kontaktiert hast.
    Du kannst Deinen Ort von Deinem persönlichen Facebook-Konto aus verwalten, indem Du mithilfe des Suchfelds oben auf einer beliebigen Facebook-Seite danach suchst, nachdem Du Dich angemeldet hast. Alternativ dazu kannst Du auch zu http://www.facebook.com/pages/manage/ gehen, um ihn zu verwalten.

Ohne die Facebook Deals ist Places vorerst nur eine halbe Sache. Es bleibt dem Nutzer vorerst nur, dem Freundeskreis den aktuellen Aufenthaltsort mitzuteilen.

Links