Parrot ist weltweit einer der führenden Anbieter für kabellose Geräte rund um die Mobiltelefonie und setzt seit jeher den Schwerpunkt auf modernste Innovationen. So steht’s auf deren Website. Und Parrot weiß offenbar, dass sich innovative Produkte und Dienstleistungen oftmals sehr gut mittels Social Media vermarkten und bewerben lassen. Dies betreiben sie auch in gekonnter Weise bei ihrer aktuellen Innovation, der AR.Drone, einer Drohne für jedermann. Es handelt sich dabei um den ersten Quadrocopter mit Flugsteuerung per iPod Touch oder iPhone. Meiner Meinung nach eine ausgesprochene interessante Anwedung von Augmented Reality – die Verschmelzung von Computer und Realität. Parrot AR.Drone bei Amazon.

Es werden hier nicht nur zahlreiche technische Möglichkeiten genutzt, sondern auch die Möglichkeiten der Vermarktung mit Social Media:

Werbevideos:


Anwendungen werden präsentiert:


Anleitungen in der „Pilot Academy“:


Kundenservice 2.0 – Anleitung zum selbst reparieren:


User Generated Content – Kunden machen gratis Werbung:


Außerdem: Fotos auf flickr. Videos auf YouTube. Posts auf Blogs.

Diese Nutzung von Social Media kann eine Inspiration für die Vermarktung von Innovationen aus weniger technischen Bereichen sein. Die Social Media Tools sind für viele Branchen einsetzbar!




Parrot AR.Drone bei Amazon.

  • Soweit ich weiß, werden diese in 11 ausgewählten Media Markt Filialen in Deutschland um € 399,– angeboten.

  • Roman, vielen Dank für den Hinweis! Die AR.Drone ist auch bei Amazon erhältlich, siehe Link oben.

    • In meiner Rage hab ich grad beekrmt, dass mein Kommentar ein wenig potschat formuliert wurde inkl. Grammatikfehler aber ich denke man weidf, was gemeint ist!