Haben Sie eine 40 Stunden-Woche?

Ungefähr soviel brauchen Sie jedenfalls pro Woche um effektives Marketing mit dem Web 2.0 zu betreiben. Einen tollen Blog-Post der endlich einmal den dafür nötigen Aufwand aufzeigt habe ich bei website marketing gefunden.

Die Kernaufgaben wären laut website marketing wären:

  • „Aktiv in anderen Blogs kommentieren. Unbedingt darauf achten, dass nur kommentiert wird, wenn man auch was zum Thema zu sagen hat. Allzu schnell hat man sonst den Ruf als Spamkommentierer weg.
  • Genug Zeit einplanen, um die Communities zu pflegen. Dies wird gerne unterschätzt.
  • In den diversen Communities nur aktiv werden, wenn man auch die Ressourcen und den Willen hat, dort aktiv zu sein und nicht nur zu nehmen, sondern vor allem auch zu nehmen geben.“

Der Zeitaufwand hierfür ist nicht zu unterschätzen:

  • „5 Stunden „Zuhören“. Man hält sich auf dem Laufenden, was im Web über die eigene Firma oder Organisation berichtet wird.
  • 5 Stunden „Partizipieren“. Es wird an Diskussionen teilgenommen, Kommentare geschrieben, auf Kommentare eingegangen etc.
  • 10 – 15 Stunden „Buzz generieren“. Blogposts schreiben und diese im Web „vermarkten“. Mehr als 20 Stunden Aufwand sind noch zu rechnen, wenn man eine eigene Social Community unterhält oder sich richtig in Facebook einbringt. Dies beinhaltet Beantwortung von Anfragen, entwicklung von neuen Ideen, „netzwerken“ mit anderen Mitgliedern etc.“

Quelle: website marketing

Viel Spaß dabei und sollten sie die Zeit und Ressourcen nicht haben…