75.000 für einen guten Zweck

Ich möchte an dieser Stelle auf ein Benefiz-Projekt, an dem auch ich beteiligt bin, aufmerksam machen:

Der Sport- und Freizeitclub „Eiche Mils 1926“ besteht aus Milsern, die ihre Freizeit gern in der Natur und beim Sport verbringen, aber auch den Spaß nie zu kurz kommen lassen. Die Mitglieder der „Eiche“ schätzen diese Möglichkeiten und möchten ihre Dankbarkeit dafür zum Ausdruck bringen, indem sie eine Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten von „Netzwerk Tirol hilft“ ins Leben rufen. Dabei wollen sie sich als Hobbysportler zu einer überdurchschnittlichen Leistung zwingen und dadurch eine Plattform für eine Sponsoring- und Spendenaktion schaffen.

Am 25. September um 12.00 Uhr setzen sich 3 Teams der Eiche Mils und 1 Bezirksblätter-Team zum Ziel 75.000 Höhenmeter laufend oder mit dem Rad zu bewältigen, das heißt mindestens 120 Mal die Panoramastraße vom Alpenhotel Speckbacherhof Gnadenwald auf die Hinterhornalm. Pro Sportler wären das 62km und 6220 Höhenmeter innerhalb von 24 Stunden!

Das sind insgesamt 76.640 Höhenmeter (entspricht mehr als 8 Mal der Mount Everest!)

Social Media Marketing für die Benefizveranstaltung

Die ganze Aktion wird auf Facebook unter facebook.com/75000Hoehenmeter beworben. Man kann dort „Höhenmeter“ kaufen, der Erlos kommt dann einer bedürftigen Familie zu Gute. Während der Veranstaltung werden auch Videos auf einem eigenen YouTube-Kanal zeitnah verfügbar sein.

Sie können diese Aktion in Form eines Sponsorings, Höhenmeterkauf oder als Fan der Facebook-Seite unterstützen. Vielen Dank.