Rezension: „Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co.“

Es geht bei diesem Buch darum, wie Unternehmen Social Media einsetzen können, welches Know-how dazu notwendig ist und wie sich die Kommunikation von anderen Medien und Werbeformen unterscheidet. Dies und noch viel mehr erläutert dieses Buch mit zahlreichen Praxisbeispielen. Es werden dabei eingangs grundlegende Themen wie die Erklärung der Dimension und die Kommunikationsregeln von Social Media angesprochen. Weitere Kapitel widmen sich der Strategie, dem Monitoring und der Reputation, Foren und Bewertungsplattformen, Blogs, Twitter, soziale Netzwerke, Video- und Fotoplattformen, dem Thema Mobile, Social Commerce und Crowdsourcing, sowie abschließend einem Ausblick. Ergänzt wird der Fließtext mit Infoboxen, Charts und Bildern. Was sofort auffällt, ist die robuste, bunte und ansprechende Gestaltung, hier wurde nicht gespart und das hilft, sich zurechtzufinden. Das gekaufte Buch kann mittels Code bei „Galileo Computing“ registriert und derzeit um den Aktionspreis von €7,50 auch online gelesen werden. Bonusangebote gibt es allerdings (noch?) keine. Zudem gibt es für das Buch auch einen eigenen Blog.

Das Buch ist sehr praxisorientiert und liest sich fast von selbst

Das Buch bietet einen sehr guten Überblick zu Social Media-Marketing. Die gewählte Struktur hilft Einsteigern sich rasch mit der Thematik zurechtzufinden und die Regeln von Social Media zu verstehen. Empfehlenswert halte ich vor allem das Kapitel indem es um die Strategie geht. Man wird eingangs also nicht sofort auf die verschiedenen Netzwerke und Tools losgelassen sondern an das Thema Schritt für Schritt herangeführt. Genau wie es auch in der Unternehmenspraxis geschehen sollte.

Etwas verwirrend: „Twitter“ wird als eigenes Kapitel behandelt und nicht als Unterkapitel von „Soziale Netzwerke“ – wo das viel größere Facebook zu finden ist.

Teilweise werden manche Themen etwas zu oberflächlich behandelt, wie zum Beispiel „Social Media-ROI“ – hier hätte ich mir Modelle zur Erfolgsmessung erwartet.

Der Umfang des Buches lässt kaum ein zu Social Media-Marketing zugehöriges Thema aus. Manche Kapitel wie etwa „Mobile Social Marketing“ sind dann jedoch etwas (zu) weit weg vom Buchtitel, auch wenn die Themen verwandt sind. Die Informationstiefe geht hie und da etwas auf Kosten der Informationsbreite.

Das Buch ist sehr praxisorientiert und liest sich fast von selbst. Für Einsteiger gibt es von mir ein klare Kaufempfehlung, aber auch Fortgeschrittene können mit diesem Buch ihren Wissensstand testen oder finden Beispiele und den ein oder anderen Tipp.