Kürzlich wurde ich gefragt, wie man denn aus Facebook aussteigen kann. Dazu hat man gleich mehrere Möglichkeiten: 1. Konto deaktivieren, 2. Konto dauerhaft löschen oder 3., das Internet generell aufgeben. Es soll Leute geben, die sich mal abgemeldet haben, um sich später wieder anzumelden. Und die ganzen Postings und Fotos waren futsch. Deshalb sollte man sich sein Facebook-Profil speichern, bevor man aufgibt. Dazu gibt es Backup-Tools wie Social Safe, das auch Facebook-Seiten und andere Netzwerke sichert oder man lädt sich bei Facebook seine Informationen herunter – am besten ein erweitertes Archiv. Anschließend kann man die Daten ja wieder hochladen 🙂