Facebook viral: Best Practice „1000 things to do in Innsbruck“

18-jähriger Schüler tritt virale Lawine auf Facebook los

1000 things to do in Innsbruck

Wie schafft man es, eine Facebook-Seite innerhalb von 5 Tagen auf knapp 15.000 Fans zu kriegen? Und das ohne gekaufte Fans oder Werbeanzeigen wohlgemerkt. Ein schönes Beispiel dafür ist die Seite „1000 things to do in Innsbruck“ die auch viele Nachahmungsseiten wie etwa „1000 things to do in Vienna“ hervorgebracht hat. Letztere hat in drei Tagen gar 53.000 Fans erhalten. Grund genug für mich, um mit dem Initiator ein Facebook-Interview zu führen:

Wer steckt hinter „1000 things to do“?
Ich möchte anonym bleiben, soviel sei gesagt: ich bin 18 Jahre alt, Schüler und mache gerade Matura und eigentlich habe ich mit Facebook, außer meinem Profil, nicht wirklich was am Hut.

Wie bist du auf diese Idee gekommen?
Mir war beim Fernsehen langweilig und ich habe mir gerade die Seite „Things to do in Innsbruck before you graduate“ angeschaut und habe mir gedacht, dass es eigentlich keine generelle Seite über Innsbruck gibt. Daraufhin habe ich dann die Seite gemacht.

Hast du dir ein deartiges Fanwachstum in dieser kurzen Zeit erwartet?
Nein, ich habe mit max. 1.000 Likes gerechnet und fertig. Dass es dann innerhalb von 24 Stunden 7.000 Likes geworden sind, hätte ich mir nie erträumt!

Welche Seite war die erste?
Alle Seiten mit dem Satz beginnend „1000 things to do in…“ (Schreibweise beachten!!)  sind nach meiner entstanden. Was jedoch nicht schlimm ist, denn ich finde es toll wenn eine Idee so schnell durch die Welt geht!! Nebenbei habe ich mich bei allen Seiten, die den Titel „1000 thing to do in…“ tragen, bedankt, dass sie an meiner Idee weiterspinnen. Und bis jetzt haben mir alle mit positiven Reaktionen geantwortet.

Hast du Fans gekauft?
Kann man so etwas?  Nein, würde mir auch nicht einfallen.

Hast du die Seite mit Werbeanzeigen beworben?
Nein, ich habe in diese Seite nur Zeit, jedoch kein Geld investiert!

Wie viele Seiten gibt es bis jetzt?
Es werden jeden Tag mehr! Innsbruck, Salzburg, Wien, Linz, Klagenfurt, Berlin, Hamburg, München, London, Amsterdam,Prag, Laibach,usw…. (gibt auch schon generelle Seiten wie Austria, Europa,…)

Wie viele Seiten kommen noch?
Das liegt nicht in meiner Hand, ich freue mich über jede Gruppe/Person, die meine Idee übernimmt und für ihre Stadt/ihr Land umlegt…

Woher bekommt ihr den Content?
Von Freunden und dem Umfeld, sowie Nachrichten von Fans, jede Idee ist willkommen!

Was sind deine Ziele und wie geht es weiter?
Mein großes Ziel ist es, den Leuten Ideen zu geben, wo sie in Innsbruck hingehen könnten und die Stadt somit lukrativer zu machen! Es gibt extrem viele Sachen, die die meisten Leute gar nicht wissen oder kennen! Ich werde solange weiterposten bis ich an Nummer #1000 angelangt bin, freue mich schon auf die ganzen Ideen der Fans…

Vielen Dank für das Interview!

Mittlerweile gibt es unzählige Nachahmungsseiten für internationale Städte und Länder. Mehr dazu in der Facebook-Suche.

1000thingstodoinfacebook